Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen

der Fa. Helischule FFB vertreten durch
Peter Hof, Landsberied

§1 Geltungsbereich der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Lieferungen und Leistungen der Helischule FFB, erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (AGB), die auch für zukünftige Geschäfte verbindlich sind. Abweichungen von diesen AGB`s, sowie mündlich getroffene Absprachen, sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch die Helischule FFB wirksam. Mit der Bestellung oder Auftragserteilung gelten die AGB´s als angenommen.

§2 Angebot

Die Angebote der Fa. Helischule FFB sind stets freibleibend. Druckfehler, Irrtümer sowie Änderungen im Design oder solche, die sich auf Grund technischer Änderungen unserer Lieferanten ergeben, behalten wir uns vor.

§3 Preise und Zahlung

Alle genannten Preise sind freibleibend und unverbindlich, und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. der Transportkosten. Der Versand der Waren, und somit auch die Bezahlung erfolgt grundsätzlich per Vorkasse.


§4 Versandart und Kosten

Die Versandkosten werden je nach Lieferung individuell berechnet. Wir sind stets bemüht, die Versandkosten so niedrig wie möglich zu halten.


§5 Lieferzeiten

Lieferzeiten im Bau und Reparatur Service hängen vom jeweiligen aufwand und der Ersatzteil verfügbarkeit ab.

§6 Gewährleistung

Auf alle Artikel gelten die üblichen gesetzlichen Gewährleistungsansprüche oder Fristen des Herstellers. Im Rahmen der Herstellergarantie können defekte Teile an uns zurückgesendet werden. Die Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers beschränken sich auf kostenlosen Ersatz fehlerhafter Teile, soweit kein Eigenverschulden vorliegt. Defekte Teile können nach Ablauf der Garantiezeit direkt zum Hersteller bzw. gegen Berechnung des Arbeitsaufwandes auch an die Fa. Helischule FFB geschickt werden. Rücksendungen gehen auf Kosten des Auftraggebers und müssen stets "frei" erfolgen. Bitte beachten Sie, daß unfreie Sendungen nicht angenommen werden können.

§7 Umtausch

Ein Umtausch der Waren wegen Nichtgefallen ist bei Auftragsarbeiten nur wegen Technischem Mangel möglich.


§8 Reparatur, Einstellen, Einfliegen und Bau von Kundenmodellen

Bezahlung von Dienstleistungen und Waren im Rahmen oben genannter Tätigkeiten erfolgt bar bei Abholung oder Vorkasse bei Rücksendung.

Helischule FFB Übernimmt keinerlei Haftung für bei der Flugerprobung durch technische Ausfälle entstehenden Schaden. Die dadurch entstehenden Kosten für evtl. nachfolgende Reparaturen usw. gehen zu Lasten des Kunden.

§9 Flugschulung

Durch schlechtes Wetter oder andere Umstände können Flüge eventuell ausfallen oder Schulungen nicht im vollen Umfang durchgeführt werden.
Nicht abgeschlossene Schulungen können bis zum Ende des jeweiligen Jahres ohne weitere Kosten nachgeholt werden.
Nach Ablauf des Jahres verfallen die Flüge ohne Anspruch auf Rückzahlung.

§10 Datenschutz

Wenn Sie eine Bestellung aufgeben wollen, bitten wir Sie um die Eingabe von vertraulichen Informationen wie z. B. Ihren Namen und Anschrift, Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer.

Wir versichern Ihnen, daß Ihre Daten vertraulich behandelt werden und diese ausschließlich im Rahmen der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Helischule FFB zur Verwendung kommen. Die Daten werden keinem außenstehenden Dritten zugänglich gemacht oder an Dritte verkauft.

§11 Eigentumsvorbehalt

Bis zum endgültigen und unwiderruflichen Zahlungseingang aller Ansprüche gegen den Auftraggeber behalten wir uns den Eigentum der Ware vor.

§12 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfllungsort und Gerichtsstand für Zahlung und Lieferung für beide Vertragspartner ist der Sitz der Fa. Helischule FFB in Landsberied. Für alle Rechtsfragen gilt deutsches Recht.